Helmuth Renzler
banner5
banner4
IF

Verbraucherschutz ist grundlegender Bestandteil der Gesellschaft 0

hr-2

Verbraucherschutz ist grundlegender Bestandteil der Gesellschaft

Der Vorsitzende der ArbeitnehmerInnen in der SVP und Landtagsabgeordnete Helmuth Renzler macht anlässlich des Weltverbrauchertages am 15. März auf die wichtige Rolle von Verbraucherzentralen und Verbraucherorganisationen im gesellschaftlichen Leben aufmerksam.

Verbraucher haben Rechte. Seit vielen Jahrzehnten bemühen sich deshalb europaweit viele Verbrauchergruppen um Grundrechte wie Sicherheit, Information, Wahlfreiheit, Entschädigung, Umwelt, Befriedigung der Grundbedürfnisse oder rechtliche Angelegenheiten von Konsumenten.

„Für uns gehört es mittlerweile zur Selbstverständlichkeit, dass wir Rechte haben und diese auch einfordern können. Das war aber nicht immer so. Verbraucherorganisationen kämpften hart dafür. Fakt ist, dass der Verbraucherschutz heute nicht mehr wegzudenken und ein grundlegender Bestandteil unseres gesellschaftlichen Lebens ist“, stellt Helmuth Renzler klar.

Ohne den Schutz von Verbraucherverbänden sei der Konsument der Willkür von Märkten ausgesetzt. Deshalb werde auch ihre Rolle als Marktbeobachter oder Marktwächter immer wichtiger. Ihre Erkenntnisse seien nicht nur für die Endverbraucher, nein auch für die Experten von großer Bedeutung, beispielsweise in den Bereichen Versicherungen, Reiserecht, Energie, Ernährung, Haushalt, Freizeit, Telekommunikation, Patientenrechte, Banken oder Geldanlagen.

„Auch bei uns schätzen viele Verbraucher die Beratungs- und Informationsangebote der Verbraucherzentrale Südtirol. Die arbeitende Bevölkerung ist dankbar für ihr Engagement und ihren unermüdlicher Einsatz, den sie heute mehr als jemals zuvor braucht“, sagt der Vorsitzende der SVP-ArbeitnehmerInnen und Landtagsabgeordnete Helmuth Renzler.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*