Helmuth Renzler
banner5
banner4
IF

Sozialmanifest – Es ist genug für alle da! Mit etwas mehr Steuer- und Verteilungsgerechtigkeit müsste es reichen 2. Teil 0

Soziales und Gesundheit

Als Mitunterzeichner des Sozialmanifestes erlaube ich mir hier einige Passagen dieses so wichtigen Dokumentes wieder in Erinnerung zu bringen Mit etwas mehr Steuer- und Verteilungsgerechtigkeit müsste es reichen.

Soziales und Gesundheit:

Untersuchungen kommen zum Schluss, dass die Schere zwischen wohlhabend und minderbemittelt auseinander geht. Verarmung ist beileibe nicht nur bei den unteren Einkommen festzustellen.

Die Lebenserwartung der Menschen steigt. Wachsende Verarmung und demographischer Wandel sind Trends, die zur Folge haben, dass die Ausgaben für Soziales und Gesundheit in Zukunft tendenziell ansteigen werden. Etwas anderes zu erwarten, wäre wirklichkeitsfremd. Allen Sparappellen zum Trotz ist dieser Entwicklung gesellschaftspolitisch und bilanztechnisch Rechnung zu tragen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*